zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

Dienstag, 22. Februar 2005

Veranstaltungen
20.00 Uhr

Calwer Unternehmertag
Vortrag von Oswald Metzger: "Reformen sind notwendig – das sind wir der nächsten Generation schuldig!"


 
Veranstalter:
Fachhochschule Calw
Hochschule für Wirtschaft und Medien
Badstraße 27
75365 Calw
fon: 07051 92030
fax: 07051 920359
E-Mail: info@fh-calw.de
 
Veranstaltungsort:
Fachhochschule Calw
Hochschule für Wirtschaft und Medien
Badstraße 27
75365 Calw
 
Beschreibung:
Das Rentensystem ist am kollabieren, das Gesundheitssystem ist unbezahlbar geworden. Die Staatsverschuldung hat ihren höchsten Stand erreicht. Mit seinem Buch „Einspruch! Wider den organisierten Staatsbankrott“ hat Oswald Metzger entscheidend zur aktuellen Diskussion um die Folgen der demografischen Entwicklung und der riskanten Verschuldungspolitik beigetragen. Der ehemalige Bundestagsabgeordnete bietet logische, aber nicht ganz schmerzfreie Lösungswege aus der Misere an: Eine sinnvolle Umverteilung der Gelder, die Neustrukturierung von Kündigungsschutz, Arbeitslosen- und Sozialhilfe, die Abschaffung der verbe-amteten Altersversorgung, mehr private Einsatzbereitschaft bei gleichzeitigen Steuererleichterungen und vieles mehr. Dahinter steht ein großer Wunsch: ein gerechteres, demokratischeres Miteinander wider den deutschen Staatsbankrott. Metzger fordert eine Politik, die den Willen der Menschen, mehr Eigenverantwortung für die persönlichen Risiken des Lebens zu übernehmen, nicht durch Bürokratie und das Durchsetzen alter Dogmen und Besitzstände bereits im Keim erstickt.

„Die Schulden von heute sind die Steuern von morgen“ sagt Prof. Bernd Neufang, Dekan des Fachbereichs I Steuern und Prüfungswesen der Fachhochschule Calw. Mit einer Staatsverschuldung von über 1,4 Billionen Euro und einer Pro-Kopf-Verschuldung von rund 17.000 Euro sei Deutschland wenigstens hier in der europäischen Spitzengruppe. Die künftigen Pensionslasten seien in diesen Zahlen noch nicht berücksichtigt, Mit Oswald Metzger als Hauptredner beim 1. Calwer Unternehmertag sei es der Hochschule gelungen, einen Fachmann zu gewinnen, der in klarer und einfacher Sprache die Dinge beim Namen nennt. Wer künftigen Generationen ein Leben ohne „finanzielle Altenlasten“ ermöglichen wolle, müsse jetzt die notwendigen Reformen einleiten, betont Prof. Neufang.
 
Weitere Informationen finden Sie unter:
www.fh-calw.de...