zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

Sonntag, 26. Oktober 2003

TV / Hörfunk
18:00 - 18.25 Uhr

18.00 Uhr | ZDF
Mona Lisa - Das Magazin von Frauen nicht nur für Frauen
Themen der Sendung u.a.:
"Altern ohne Sorge - Die Politiker und ihre fetten Pensionen"
 
Beschreibung:
Mit einem selbstkritischen Kommentar von Oswald Metzger (O-Ton):
Altersbezüge ohne eigenen Beitrag
"Schon nach zwei Jahren hat jeder Minister Anspruch auf eine Pension, jeder Abgeordnete nach acht Jahren. Einer der reich Bedachten ist Oswald Metzger, Ex-Abgeordneter der Grünen: "Ich habe in acht Jahren Bundestag, ohne je einen Pfennig eigenes Geld bezahlt zu haben, einen Anspruch von 2200 Euro monatlich ab dem 65 Lebensjahr erworben." Dafür müsste Otto Normalverbraucher 84 Jahre lang schuften. Eine "obszön hohe Versorgung", meint Oswald Metzger: "Ich finde, wenn Politiker glaubwürdig über notwendige Einschnitte reden, dann müssen sie mit ihrer Überversorgung Schluss machen."
Selbstkritische Töne mit Seltenheitswert. Denn bislang wird beherzt zugegriffen, wenn es um ihre Sahnestückchen fürs Alter geht, so von Arnim: "Politiker stehen mehrfach besser dar. Einmal bekommen sie schon nach einem halben Arbeitsleben die volle Rente. Und das schon ab dem 55 Lebensjahr, also zehn Jahre vor der allgemeinen Altersgrenze und ohne eigenen Beiträge zu leisten. Insgesamt ist das ein Unding."
(Quelle: www.zdf.de, © ZDF 2003)

 
Weitere Informationen finden Sie unter:
www.zdf.de...