zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

Freitag, 31. März 2017

TV / Hörfunk
18.07 Uhr
19.00 Uhr

DEUTSCHLANDRADIO KULTUR. "Streiten statt Ausgrenzen - Diskurs in Zeiten der Filterblasen!" (Sendung "Wortwechsel", u. a. mit Oswald Metzger)
 
Beschreibung:
Die tägliche Selbstbestätigung unter Gleichgesinnten bringt uns nicht weiter, meint Bundespräsident Steinmeier und fordert das Dauergespräch unter Demokraten. Aber der Wettstreit der Meinungen scheint schwierig zu sein:
Durcheinanderreden statt zuhören ist in Fernsehtalkshows die Regel, sich mit den Argumenten anderer auseinanderzusetzen, bleibt die Ausnahme. Das Internet verführt uns dazu, nur noch die Meinungen wahrzunehmen, die wir teilen. Und auch der parlamentarische Alltag ist von einer Debattenkultur meist weit entfernt.

Warum gelingt der Diskurs nicht? Wie kommen wir ins Gespräch auch mit denen, deren Ansichten uns nicht passen?

Darüber diskutieren im Wortwechsel:
Katja Kipping, Vorsitzende Die Linke
Oswald Metzger, Publizist
Frank Richter, Theologe, Geschäftsführer der Stiftung Frauenkirche Dresden
Stefan Niggemeier, Medienjournalist und Blogger

Moderation: Monika van Bebber