zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

Dienstag, 28. Juni 2011

TV / Hörfunk
22.15 Uhr

PHOENIX RUNDE I "Regieren statt demonstrieren - Stresstest für die Grünen"
 
Veranstalter:
PHOENIX
 
Beschreibung:
Eine Partei sortiert sich neu: die Grünen auf dem Sprung! – Umfrage-Könige, Sympathie-Bonus, aber eben auch Substanz-Fragen. Mit der Abstimmung zur Energiewende und zum Atomausstieg müssen die Grünen Farbe bekennen. Hier geht ein grünes Kernthema verloren. Und was folgt? Die Entzauberung der Grünen – so titelt zumindest ein Nachrichtenmagazin.

Die Grünen können regieren. Sie waren schon mal ganz oben: von 1998 bis 2005 an Schröders Seite. Damals beschloss Rot-Grün den ersten Atomausstieg. - Trittin, Künast & Co. wollen den Sprung ins Kanzleramt wiederholen – allein die Partner-Frage ist noch offen. Das aber kommt 2013.

Schon diese Woche geht’s im Deutschen Bundestag um das Votum zur Energiewende. Das wird die grüne Reifeprüfung, aber auch der Blick in den Spiegel!

Wo steht die Öko-Partei? An der Seite der Demonstranten oder auf dem Sprung ins Kanzleramt?
Und: Wie grün ist grün?Alexander Kähler diskutiert in der PHOENIX Runde mit Volker Ratzmann, B90/Grüne, Fraktionsvorsitzender Abgeordnetenhaus Berlin, Oswald Metzger, Publizist u. ehem. Mitglied B90/Grüne,
Prof. Lothar Probst, Parteienforscher Uni Bremen und Margaret Heckel, Publizistin.

Wiederholung um 0.00 Uhr und am Mittwoch, 09.15 Uhr

 
Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.phoenix.de...