zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

INSM ÖKONOMENBLOG

20.03.2015 
Mehr TTIP, weniger Draghi!

Beschreibung:
Die Europäische Zentralbank (EZB) zeichnet für die Aktienhausse verantwortlich. Sie manipuliert die Märkte in mehrfacher Hinsicht. Mit ihrer jetzt schon jahrelangen Nullzins-Politik verleidet sie den Sparern die klassischen Sparformen, bringt Lebensversicherer und Pensionskassen in Kalamitäten. Aktien und Immobilien scheinen die einzigen rentablen Anlageformen zu sein. Spekulative Preisblasen drohen nicht nur, sondern kommen so sicher wie das Amen in der Kirche. Erinnert sich noch jemand an die Auslöser der letzten großen globalen Krise? (...)

Zum Blog
http://www.insm-oekonomenblog.de/12124-m...