zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

INSM ÖKONOMENBLOG

28.11.2014 
Zwang zur Vorsorge statt Altersarmut?

Beschreibung:
Als Ordoliberaler sitzt man beim Thema Altersvorsorge in Zeiten des demografischen Wan-dels in der Zwickmühle: Begreifen die rentenversicherungspflichtigen Durchschnittsverdie-ner, dass sie ohne zusätzliches privates Vorsorgesparen ihren gewohnten Lebensstandard im Rentenalter bei weitem nicht aufrechterhalten können? Dass vielen von ihnen sogar exis-tenzbedrohende Altersarmut droht? Kann der Staat seine Bürger vor den sündhaft teuren Folgen von massenhafter Altersarmut nur schützen, indem er sie zum Vorsorgesparen für das Alter zwingt? (...)

Weiter zum Blog
http://www.insm-oekonomenblog.de/11907-z...