zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

FAZ

11.02.2005 
"Fehlender Funke" - Michael Löwenstein über den Politischen Aschermittwoch der Grünen in Biberach

Beschreibung:
Dem alten Brauch, einzig die politischen Gegner am Politischen Aschermittwoch in die Pfanne zu hauen, folgte Oswald Metzger in Biberach - zum Leidwesen der Parteispitze, jedoch zur Freude manchen Zuhörers - nicht. Er lässt es sich nicht nehmen, auch gegenüber eigenen Parteikollegen kritische Fragen zu stellen wie beispielsweise zum Fall Ludger Volmer. Metzger: „Wenn ich nicht mehr Dinge beim Namen nennen darf, dann bin ich in der falschen Partei.” Metzger geht es um die Glaubwürdigkeit seiner Person und die seiner Partei. Von der Methode, grundsätzlich jede Idee und jedes Konzept für schlecht zu betrachten, was nicht aus den eigenen Reihen kommt, hält Metzger nichts.

In einem Artikel für die FAZ fasst Michael Löwenstein aus Biberach den Politischen Aschermittwoch der Grünen zusammen. Sie finden den Beitrag aus der FAZ vom 09.02.05 (S. 3) online unter dem angegebenen Link.

Den kompletten Artikel finden Sie online unter:
http://www.faz.net/s/Rub6EAA9BF249C249FE...

Quelle:
www.faz.net

Vermerk:
(c) Frankfurter Allgemeine Zeitung