zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

FULDAER ZEITUNG

27.08.2010 
Die Staatsverschuldung nährt sich selbst

Beschreibung:
Der Zwang zum Sparen wird die gesellschaftspolitische Diskussion auf diesem Globus auf viele Jahre beherrschen. Denn die horrende Staatsverschuldung und die säkulare Alterung in vielen entwickelten Industriestaaten, die alle sozialen Sicherungssysteme einem immensen Ausgabendruck aussetzt, bündeln sich zu politischem, sozialem und ökonomischem Sprengsatz. Dabei sind sich viele Menschen – Journalisten wie Politiker, aber auch die Masse der Wählerinnen und Wähler – der Dynamik des fatalen kollektiven Lebens auf Pump überhaupt nicht bewusst. (...)

Zum Artikel
http://www.fuldaerzeitung.de/newsroom/po...