zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

Süddeutsche Zeitung

11.07.2009 
Warum Bürger keine Wahrheit wollen

Beschreibung:

Oswald Metzger ist ein arroganter, selbstgerechter, geltungssüchtiger Politiker, der vor allem eines beherrscht: den Wirbel um die eigene Person. So sehen das viele im Politik- und Medienbetrieb, und sie sind der Belehrungen des selbsternannten Muster-Politikers leid. Wer so denkt, wird Metzgers neues Buch Die verlogene Gesellschaft gar nicht erst zur Hand nehmen, dessen Cover, natürlich, ein Foto des Autors ziert. Metzger zu ignorieren, ist aber ein großer Fehler. (...)
Marc Beise

Zur Rezension
http://www.sueddeutsche.de/a5D38o/296332...