zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

FOCUS ONLINE

14.10.2008 
Die Wiedergeburt der Staatsgläubigkeit

Beschreibung:
Die Finanzmarktkrise führt im Ergebnis zu einer Renaissance der Staatsgläubigkeit. Wenn selbst die "Kapitalisten" der Wallstreet und der Londoner City oder Deutsche Bank-Chef Josef Ackermann erfolgreich um gigantische staatliche Hilfen gebettelt haben, dann dürften es die ohnehin viel zu wenigen ordoliberalen Geister in Politik und Gesellschaft künftig noch schwerer haben, die politische Linke wegen deren Staatsgläubigkeit in die Schranken zu weisen.

Josef Ackermann Hand in Hand mit Oskar Lafontaine? Der (...)

Weiterlesen und kommentieren
http://blog.focus.de/metzger/...