zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

ZDF | Berlin direkt

28.03.2004 
O-Töne von Oswald Metzger aus der Sendung "Berlin direkt"

Beschreibung:
Psychologie der Reformen
Die Kassen sind leer - Wie sag ich's meinem Volk?

Das Wort Reform macht weder Politikern noch Bürgern so richtig Freude. Dabei war es mal ein sozialdemokratisches Markenzeichen. Ein Jahr ist es her, dass der Bundeskanzler mit seiner Agenda 2010 versuchte, Verkrustungen aufzulösen. Und trotz des zur Schau getragenen Optimismus bei der Regierungserklärung in der vergangenen Woche: Richtig vorangekommen ist das Land noch immer nicht. Woran liegt es? An einer selbstzufriedenen politischen Klasse? Oder am Bürger, der die Augen vor der Notwendigkeit der Veränderung verschließt?
Oswald Metzger, ehemaliger Bundestagsabgeordneter für die Grünen fordert (...daher) ein neues Selbstbewusstsein der politischen Klasse: "Politiker müssen selber daran glauben, dass Veränderung notwendig ist. Nur wer die eigene Überzeugung hat, kann andere überzeugen. Das ist die wichtigste Voraussetzung. Und lange hat die Politik nicht geglaubt, dass das wirklich notwendig ist."

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/22/0,1872...


Oswald Metzger, Quelle: www.zdf.de 

Quelle:
Bild und Text: www.zdf.de