zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

FOCUS ONLINE

29.11.2006 
Die verlorene Ehre des Dr. Ackermann

Beschreibung:
Anstand lässt sich nicht kaufen, auch nicht vor deutschen Gerichten. Auch für 3,2 Millionen Euro wird der Deutsche Bank-Chef Dr. Ackermann seinen ramponierten Ruf in der breiten Öffentlichkeit nicht wiederherstellen können, mögen sich sein Arbeitgeber und Teile der deutschen Wirtschaft noch so sehr darüber freuen, dass ein spektakuläres Verfahren relativ schnell beendet wurde und die Angeklagten im juristischen Sinn nicht vorbestraft sind. Im Gegenteil: Dieser Ablasshandel vor dem Düsseldorfer Landgericht ... (...)

Weiterlesen und kommentieren!
http://blog.focus.msn.de/metzger...