zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

FOCUS ONLINE

12.10.2006 
EADS-Turbulenzen: Der Zwang zur "patriotischen Industriepolitik"

Beschreibung:
(...) Es ist leider so: Die Krise im Airbus-Mutterkonzern EADS wird mit allergrößter Wahrscheinlichkeit zum Kauf von Geschäftsanteilen durch den deutschen Staat führen. Ordnungspolitisch ist das natürlich verdammungswürdig, doch die Krux bei der heutigen Firmenkonstruktion liegt darin, dass der französische Staat als 15%-iger Anteilseigner seine nationalen Interessen mit Impertinenz im Konzern ausspielt, was angesichts der gewaltigen Restrukturierungen, die in den nächsten Monaten im Unternehmen anstehen, ... (...)

Weiterlesen und kommentieren unter:
http://blog.focus.msn.de/metzger/...