zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

N-TV

23.05.2003 
"Buchtipp der Woche: Oswald Metzger: Einspruch!"
Oswald Metzger wird von der Presse als "Querdenker", "Rebell" und "Superrealo" bezeichnet. In seinem Buch "Einspruch!" spricht der Autor und Politiker, der zwischen 1994 und 2002 für die Grünen im Bundestag war, unangenehme Wahrheiten unverblümt aus. Provokativ und selbstironisch entlarvt er die großen Myten des Sozialstaats.
von Michaela Röll, Agentur Eggers & Landwehr

Beschreibung:
Die realpolitische Ausgangsfrage lautet etwa: "Können wir uns Deutschlands Staatswesen in der derzeitigen Verfassung noch leisten?" Renten- und Gesundheitssystem, Arbeitslosigkeit und Sozialhilfe, ökologische Wirtschaft, Konsumgesellschaft und Staatsverschuldung werden kritisch unter die Lupe genommen - auch im Sinne der Verantwortung gegenüber den nachfolgenden Generationen, die den Schaden der gegenwärtigen Fehlpolitik erben werden. Ein brisant aktuelles Buch, das den Leser herausfordert und ihn mit der Vorstellung eines radikal anderen Lebens konfrontiert.

http://www.n-tv.de/3162334.html ...

Quelle:
www.n-tv.de