zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

INSM ÖKONOMENBLOG

12.06.2015 
Leben auf Pump

Beschreibung:
Wer sich das Ausmaß der Kreditfinanzierung in den allermeisten Staaten auf diesem Globus anschaut, den müssten Panikattacken befallen. Die Wachstumsrate bei der öffentlichen Verschuldung liegt im Trend stabil über dem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts. Aus diesem Grund erhöht sich der Schuldenstand der meisten Staaten in Relation zum Bruttoinlandsprodukt beständig weiter. Von nachhaltiger Finanzierung kann keine Rede sein, wenn in immer mehr Ländern das Mehrfache einer volkswirtschaftlichen Jahresleistung auf Pump finanziert ist. Und dabei fehlen in der statistisch ausgewiesenen Staatsschuld die immensen Kosten der sozialen Sicherung. Für Renten und Pensionen und die Krankenversicherung alternder Gesellschaften gibt es kaum irgendwo Rücklagen – und wenn, dann stehen diese in keinem Verhältnis zu den immensen Kosten. (...)

Zum Blog
http://www.insm-oekonomenblog.de/12595-l...