zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

FULDAER ZEITUNG

23.03.2013 
Das Euro-Desaster spaltet Europa

Beschreibung:
Der europäische Spaltpilz hat einen Namen: Euro. Dabei war die europäische Gemeinschaftswährung doch so stabil und solide konstruiert worden wie einst die Deutsche Mark. Die Europäische Zentralbank verfügt rechtlich über eine größere Unabhängigkeit von der Politik wie vormals die Deutsche Bundesbank. Die Geldpolitik der Notenbank sollte allein der Einhaltung der Geldwertstabilität verpflichtet sein. Die Haushaltsdisziplin in den Mitgliedsstaaten garantierten die Maastricht-Verträge, die unsolides Haushalten mit Sanktionen belegen und damit verhindern sollten. (...)


Weitere Infomationen finden Sie hier:
Weitere Informationen finden Sie hier.PDF-Download