zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

FULDAER ZEITUNG

08.09.2012 
EZB öffnet die Büchse der Pandora

Beschreibung:
Die Europäische Zentralbank (EZB) hat diese Woche endgültig alle geldpolitischen Schleusen geöffnet. Künftig werden auch in Europa ungeniert mit der Notenpresse direkt Staatsschulden finanziert. Denn nichts anderes stellt im Ergebnis der unbegrenzte Kauf von Staatsanleihen der Krisenländer durch die EZB dar, um deren Zinsen zu senken. Mit diesem Aufkaufprogramm der Notenbank wird vor allem der politische Reformdruck in Griechenland, Italien, Spanien oder anderswo rasch erlahmen. (...)


Weitere Infomationen finden Sie hier:
Weitere Informationen finden Sie hier.PDF-Download