zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

FULDAER ZEITUNG

08.10.2011 
Freigebigkeit in Zeiten der Schuldenkrisen

Beschreibung:
Wie freigebig Politik auch in Zeiten der Staatsschuldenkrisen sein kann, beweist eine Meldung aus Berlin, die das Herz jedes Bundesbeamten höher schlagen lassen muss. Ab 2012 wird das Weihnachtsgeld von heute 30% eines Monatseinkommens auf 60% verdoppelt. Im Jahr 2006 als Sparbeitrag der nicht gerade unterprivilegierten Beamtenschaft beschlossen, ersparte die damalige Halbierung der weihnachtlichen Sonderzahlung dem Bundeshaushalt in den seither vergangenen Jahren die schöne Summe von rund 3 Milliarden Euro. Mit einem Federstrich wird dieser Konsolidierungsbeitrag durch die Regierungsfraktionen im Bundestag wieder kassiert. Aberwitzig! (...)


Weitere Infomationen finden Sie hier:
Weitere Informationen finden Sie hier.PDF-Download