zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

Schwäbische Zeitung

04.03.2009 
Ehrliche Politiker werden oft bestraft

Beschreibung:
Oswald Metzger will aufrütteln. Das zeigt sein neues Buch „Die verlogene Gesellschaft“. Unsere Redakteure Ralf Geisenhanslüke und Peter Weißenberg haben sich mit dem CDU-Politiker und Ex-Grünen aus Bad Schussenried über die Kernaussagen unterhalten.

SZ: Wie sind Sie auf die Idee gekommen, dieses Buch zu schreiben?

Metzger: Ich habe das Klima nach der Bundestagswahl 2005 mitbekommen, auch den Linksruck im gesamten Parteiensystem. Meine Ablösung von den Grünen, die damals innerlich lief, passte genau zu diesem Linksschwenk in der Gesellschaft. Die Wahlkampagne der Union setzte damals auf Ehrlichkeit. Dass die Gesellschaft die Überbringer der wahren Nachricht mit Liebesentzug bestraft, nämlich mit Nichtwahl, das wollte ich aufarbeiten. (...)

Zum Interview:
http://www.szon.de/news/wirimsueden/land...