zurück zur Übersichtzurück zur Übersicht

FOCUS ONLINE

14.05.2008 
Das einnehmende Wesen des Staates

Beschreibung:
Die Steuereinnahmen des Staates steigen fast unaufhörlich. Nur in ganz wenigen Jahren gab es in der Geschichte der Bundesrepublik stagnierende oder sogar leicht sinkende Steuereinnahmen. Die wundersame Geldvermehrung hat zwei banale Ursachen: Jedes nominale Wachstum der Volkswirtschaft lässt die indirekten Steuern steigen und die Progression im Einkommensteuerrecht generiert laufend ein relatives Mehr an Steuern, sobald Löhne und Gewinne steigen.

In den letzten zwei Wochen rückte die kalte Progression mal wieder ins (...)

Weiterlesen und kommentieren
http://blog.focus.de/metzger/...